Technisch-gewerbliches und Sozialpflegerisches Berufsbildungszentrum Neunkirchen


Regelunterricht ab dem 17. August 2020

Wir haben es geschafft! Alle Absolventinnen und Absolventen unserer zahlreichen Schulformen wurden nach der Wiederaufnahme des Schulbetriebes gewissenhaft auf ihre Prüfungen vorbereitet und konnten diese störungsfrei ablegen.

Wir planen aktuell die Regelbeschulung für das kommende Schuljahr 20/21 in unseren großen Klassensälen nach dem Musterhygieneplan für saarländische Schulen. Alle Informationen zu den Einschulungstagen erhalten Sie rechtzeitig auf der Startseite unserer Homepage.

Ich bedanke mich bei unserem Kollegium und allen Mitarbeitern*innen des Landkreises für die engagierte Arbeit in dieser schwierigen Zeit und wünsche unseren Schülern*innen erholsame Sommerferien!

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Bernd Hussong

Schulleiter


Download
Brief der Bildungsministerien
Brief Ministerin vom 01.07.20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 84.5 KB

Anmeldung für das Schuljahr 2020/2021

Hier finden Sie die Anmeldeunterlagen zu den verschiedenen Schulformen.

Anmeldungen bitte mit Kopie des Halbjahreszeugnisses!

 

Die Sekretariate sind in den Ferien besetzt, aber noch für den Kundenverkehr vor Ort geschlossen. Nutzen Sie bitte unsere Telefon- und schriftlichen Kontaktmöglichkeiten.

 

Da die eingereichten Unterlagen nicht zurückgesandt werden, bitten wir, auf die Übersendung von Originalen, Klarsichthüllen und Heftern o. ä. zu verzichten.

 

Informationen für Bewerber der Fachoberschule Gesundheit und Soziales:

Wichtige Hinweise, die zur Planung des nächsten Schuljahres und zur Durchführung des Praktikums notwendig sind, erhalten Sie im folgenden Schreiben:

 

Download
Informationen FOS GuS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 430.2 KB

Informationen für Bewerber der Berufsfachschule für Kinderpflege:

Wichtige Hinweise, die zur Planung des nächsten Schuljahres und zur Durchführung des Praktikums notwendig sind, erhalten Sie im folgenden Schreiben:

 

Download
Informationen KI.pdf
Adobe Acrobat Dokument 123.6 KB

Aktuelle Präsenzbeschulungen

 25.05.2020

 

Der Unterricht vor Ort im BBZ wird nach den Prüfungsvorbereitungen der Abschlussklassen schrittweise wieder für alle Klassen aufgenommen. Schüler*innen werden über ihre Klassenleitungen informiert. Die aktuellen Beschulungspläne werden zusätzlich hier auf unserer Homepage veröffentlicht. Der Fernunterricht aller Klassen wird weiter fortgeführt.

 

Alle Berufsschulklassen in der dualen Ausbildung besuchen in den erlassenen Schulblöcken spätestens ab dem 2. Juni 2020 einen Wechsel zwischen Präsenz- und Fernunterricht. In letzterem werden Arbeitsaufträge zur Festigung neuer Lernfelder und Kompetenzen im Stundenumfang der regulären Beschulung gestellt. Wir bitten unsere betrieblichen Ausbildungspartner um die Freistellung der Auszubildenden zur Bearbeitung dieser Aufgaben zu Hause oder in geeigneten Räumlichkeiten der Ausbildungsbetriebe.

 

Beschulungspläne ab dem 25.05.2020

 

Zugangsregelung für die Schulgebäude

 

Für den Schulbesuch gelten folgende Regeln:

  • Halten Sie immer einen Mindestabstand von 2 m zu allen anderen Personen.
  • Es besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf dem gesamten Schulgelände und in den Schulgebäuden.
  • Der Zugang zu den Klassensälen erfolgt zur Vermeidung größerer Gruppen über verschiedene Eingänge und Treppenhäuser.
    Hier finden Sie Informationen zu Ihrer Einteilung.
  • Die Schulgebäude können von 7.30 - 8 Uhr betreten werden. Verspätete Schüler*innen und Klassen mit späterem Unterrichtsbeginn nutzen am S BBZ den Eingang im Schulhof und am TG BBZ den Haupteingang.
  • Nach dem Betreten des Gebäudes
    • gehen Sie direkt in den Klassensaal,
    • waschen dort Ihre Hände
    • und setzen sich auf Ihren Platz.
  • Es gibt keine übliche Pause und keinen Pausenverkauf. Bitte bringen Sie bei Bedarf eigene Getränke und Verpflegung mit.
  • Nach dem Unterricht verlassen alle Schüler*innen sofort die Gebäude und das Schulgelände und begeben sich auf den Heimweg. Bitte achten Sie immer auf den Mindestabstand von 2 m  zu allen Personen!
  • Die Sekretariate sind für Schüler*innen und Besucher geschlossen. Wichtige Formulare und schriftliche Anfragen können bei den Lehrkräften im Unterricht abgegeben werden.
  • Schüler*innen mit einem hohen Risiko auf einen schweren Krankheitsverlauf oder mit Haushaltsmitgliedern mit einem solchen erhöhten Risiko müssen nicht am Präsenzunterricht teilnehmen. Attestpflichten und weitere Informationen enthält das folgende Schreiben.
  • Die Hygienemaßnahmen in der Schule sind im folgenden Hygieneplan beschrieben.
  • Bitte beachten Sie die Hygieneregeln in Bus und Bahn im folgenden Infoschreiben.

Alle Klassen werden auch weiterhin mit virtuellen Angeboten und Aufgaben beschult.


Download
Gefährdete Schüler*innen
Infobrief vulnerable SuS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 86.1 KB
Download
Hygienemaßnahmen in der Schule
Broschuere_Musterhygieneplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 592.4 KB
Download
Hygieneregeln in Bus und Bahn
ÖPNV Verhaltensregeln Schüler.pdf
Adobe Acrobat Dokument 243.3 KB

 

Regelungen ab dem 4. Mai 2020

  • Für die duale Berufsausbildung gelten wieder die erlassenen Blockpläne.  Die Auszubildenden werden an den Berufsschultagen gemäß des Sonderbeschulungsplanes in den Räumen unseres BBZ unterrichtet. Wir bitten die  Ausbildungsbetriebe auch um die Freistellung ihrer Auszubildenden für den Fernunterricht der weiteren Klassen.
  • Bitte informieren Sie sich bei den zuständigen Kammern (IHK, HWK) über die anstehenden Prüfungen der Ausbildungsberufe.
  • Praktika der Fachoberschule können nach dem eigenen Ermessen der Schüler*innen in Absprache mit den Praktikumsbetrieben wieder aufgenommen werden. Bitte informieren Sie in diesem Fall Ihre Praktikumsbetreuung im BBZ. Die Praktika weiterer Schulformen können ebenfalls nach Zustimmung aller Beteiligter wieder aufgenommen werden.

Lernen Sie auch zu Hause für Ihre berufliche Zukunft

  • Die Lehrkräfte senden Aufgaben und Lernangebote über Email-Verteiler und auf unsere Lernplattform. Alle Schüler*innen welche noch keine Email-Adresse angegeben haben, werden gebeten, diese an info@tgsbbznk.de unter Angabe von Klasse, Vorname und Name zu schicken. Im folgenden Flyer des Bildungsministeriums finden Sie Tipps und Rahmenbedingungen für das Lernen zu Hause.
  • Nutzen Sie die Zeit für Bildungswegeberatungen und Anmeldungen.
    Trotz der Sperrung der Schulgebäude sind wir für Sie täglich über Telefon, Post oder EMail erreichbar. Auf diesen Wegen können Sie sich auch für das kommende Schuljahr anmelden oder telefonische Beratungstermine vereinbaren. Kontaktmöglichkeiten finden Sie in der rechten Spalte bzw. am Ende dieser Startseite (in der Darstellung für mobile Endgeräte).

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Bitte achten Sie auf Ihre Gesundheit und den Schutz Ihrer Mitmenschen.

 

Bernd Hussong

(Schulleiter)


Download
Flyer Lernen von Zuhause.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Download
Ansprechpartner bei Sorgen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 117.4 KB
Download
Schreiben der Ministerin an die Sch
Adobe Acrobat Dokument 94.9 KB
Download
1. Elternbrief der Ministerin
1_Elternbrief.pdf
Adobe Acrobat Dokument 164.1 KB

Übersetzt in die Sprachen

Russisch, Rumänisch, Französisch, Englisch, Türkisch, Arabisch, Bulgarisch.

 

Download
2. Elternbrief der Ministerin
2__Elternbrief.pdf
Adobe Acrobat Dokument 173.8 KB

Übersetzt in die Sprachen

Russisch, Rumänisch, Französisch, Englisch, Türkisch, Arabisch, Bulgarisch.

 


Auftaktveranstaltung der Berufsschultour der DGB-Jugend Rheinland-Pfalz/Saarland an unserer Schule

Am Montag, 02.03.2020 fand die Auftaktveranstaltung der DGB-Berufsschultour an unserem Technisch-gewerblichen Standort statt.
Bei der DGB-Berufsschultour werden die Bereiche „Demokratie und Mitbestimmung“ thematisiert.  Innerhalb eines 6 stündigen Projekttags werden Inhalte wie die Bedeutung betrieblicher Mitbestimmung, die Arbeit von Gewerkschaften, Solidarität und Partizipation erarbeitet und diskutiert. Die Themen sind dabei speziell auf Auszubildende abgestimmt.