Verfahren bei Fehlzeiten

Über das Fernbleiben vom Unterricht ist die Schule sofort am 1. Fehltag entweder telefonisch oder per E-Mail-Formular durch den/die Erziehungsberechtigten, den/die volljährigen Schüler(in) bzw. Ausbildungsbetrieb zu informieren.

(Bei Entschuldigung von Auszubildenden ist zusätzlich der Ausbildungsbetrieb über das Fernbleiben vom Unterricht zu informieren).

 

Es erfolgt keine Bestätigung über den Eingang der E-Mail von Seiten der Schule!

Bitte benutzen Sie als Nachweis den Button "Kopie".

Eine telefonische oder durch E-Mail erfolgte Entschuldigung ersetzt nicht die schriftliche Entschuldigung.

Wir machen dringend darauf aufmerksam, dass jegliches Fernbleiben vom Unterricht durch schriftliche Entschuldigung  des Erziehungsberechtigten bzw. des volljährigen Schülers oder Ausbildungsbetriebes spätestens am 3. Tag des Fernbleibens vom Unterricht in der Schule vorliegen muss!

Nach diesem Zeitpunkt eingereichte Entschuldigungen werden nicht mehr anerkannt und als unentschuldigte Fehltage im Zeugnis festgehalten.